Wahlherbst 2019

Für Sie unterwegs

Das grosse Netzwerk über die Partigrenzen hinweg und in die Verwaltung hinein möchte ich weiterhin nutzen um Anliegen jeglicher Art mit Bundesrätinnen und Bundesräten zu diskutieren.

Im Stall, am Heuen oder auf der Alp und zugleich Zugang ins Bundeshaus in jedes Zimmer, das ist Miliz, da bin ich dabei.

Bio-Bauernbetrieb

  • Unser Bio-Bergbauernbetrieb (29 ha) bewirtschaften wir in der Generationengemeinschaft mit unserem Sohn Jan und seiner Familie
  • Wir betreiben im Winterhalbjahr Kalbermast und vermarkten einen Teil des Kalbfleisches direkt ab Hof, ein kleines Milchlieferrecht erleichtert uns die Milchschwanken abzufedern
  • Im Sommer wird auf der Alp bei meinem Bruder Käse produziert
  • Wir bewirtschaften mit einem Kollegen zusätzlich eine Jungviehalp auf 2000 M.ü.Meer, welche uns auch Freude macht